deutsch | english ]

Gero von Boehm begegnet… Emil Steinberger

07.01.2008, 22.25, 3sat

Emil Steinberger wird 75 und 3sat feiert den Künstler mit einer 60-Minuten-Ausgabe der Reihe „Gero von Boehm begegnet…“. Über die Grenzen der Schweiz hinaus wurde er als EMIL mit seinen Sketchen in der Rolle des Mannes von nebenan berühmt und gefeiert. Nach zwanzig Jahren auf der Kabarettbühne verabschiedete er sich 1987 endgültig von seiner legendären Kunstfigur und machte mit großem Erfolg Werbespots. Doch der frühere Postbeamte, Grafiker, Kino- und Theaterleiter wollte einfach wieder ein Nobody sein. Er floh 1993 nach New York, nahm sich Zeit für Malerei, Fotografie, Literatur und schrieb für Zeitungen und fürs Fernsehen. Und hier verliebte er sich in seine zweite Frau Niccel. 1999 zogen beide aus der Metropole an den Genfer See und gründeten den Verlag „Edition E“. Mit kabarettistischen Lesungen aus seinen Büchern „Wahre Lügengeschichten“ (1999) und „Emil via New York“ (2001) kann man ihn seither auch wieder auf der Bühne erleben, Lachspass garantiert.

Gero von Boehm trifft sich mit dem Künstler in den Schweizer Bergen, spricht mit ihm über sein großes Talent, Menschen zum Lachen zu bringen, das Besondere an der Schweizer Mentalität und Emil kommentiert seine erfolgreichsten und auch bisher sehr selten gezeigte Sketche.